logo
Suche:

Lesen in der KGS Wehrstraße

Eines unserer wesentlichen Anliegen ist die Entwicklung der Lesekompetenz als eine Schlüsselqualifikation für das Lernen insgesamt. Unter Lesekompetenz versteht man die Fähigkeit, geschriebene Texte unterschiedlicher Art in ihren Aussagen, ihren Absichten und ihrer formalen Struktur zu verstehen und in einen größeren Zusammenhang einzuordnen sowie in der Lage zu sein, Texte für verschiedene Zwecke sachgerecht zu nutzen. Deshalb ist es für unsere Schule sehr wichtig, die Kinder von Anfang an zum Lesen zu motivieren und ein Leseinteresse zu wecken, damit sie am Ende ihrer Grundschulzeit eine altersgerechte Lesekompetenz erreichen.


Im Unterricht sollen neben den geleiteten Buchrezeptionen immer auch freie Lese- und Vorlesezeiten die Kinder zum selbstständigen Lesen ermuntern.





Darüber hinaus bieten wir den Kindern zur Förderung der Lesemotivation und des Leseinteresses ein vielfältiges Angebot:

  • regelmäßiger Besuch in der Schulbücherei.
  • Kooperation mit der Stadtbibliothek Hennef
  • Bücherausstellungstische zu verschiedenen Themen
  • Lesepaten
  • Leseecken
  • Lesestationen auf dem Schulhof
  • Leseplakate zu Unterrichtsthemen
  • Leseadventskalender
  • Vorlesetage
  • Antolin
  • Kooperation mit der benachbarten Hauptschule
    (z.B. 5. Klässler als Lesepaten für die 1. Klässler)

Ein besonderes Augenmerk gilt den leseschwachen Kindern. Hierfür werden spezielle Übungen im Klassenverband angeboten. Außerdem besteht die Möglichkeit, dass einige dieser Kinder durch ehrenamtliche Lesementoren in zusätzlichen Lesestunden gefördert werden.